Versicherungsmedizinische Begutachtung und Beratung in Frankfurt am Main

Aufgabe des medizinischen Sachverständigen (Gutachter) ist die neutrale Beurteilung eines medizinischen Sachverhalts in einem gegebenen juristischen Kontext. Begutachtungen werden insbesondere in folgenden Bereichen durchgeführt:

  • Neurologische Unfallfolgen (private Unfall- und Haftpflichtversicherer, Berufsgenossenschaften)
  • Berufskrankheiten (BK 1317, BK 2113, BK 2106, BK 3102 (z. B. Neuroborreliose)
  • Berufsunfähigkeit
  • Erwerbsunfähigkeit (soziales Entschädigungsrecht)
  • Arzthaftungsfragen (ärztliche Fehlbehandlungen)

Ihr Gutachter

Dr. med. Stephan G. Zipper
Facharzt für Neurologie - Notfallmedizin - Intensivmedizin - Klinische Neurophysiologie
  • Studium der Humanmedizin Universität Göttingen
  • Facharztweiterbildung an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • Langjähriger Ltd. Arzt Neurologie Katharina-Kasper-Kliniken in Frankfurt/Main
  • > 25-jährige Tätigkeit als Gutachter für Gerichte, Berufsgenossenschaften, private Unfall- und Haftpflichtversicherungen, Schlichtungsstellen, MDK
  • Zertifizierter Gutachter der DGNB und SIM (Schweiz)

Es besteht eine enge Kooperation mit anderen Fachrichtungen, z.B. Unfallchirurgie/Chirurgie (Dr. Peter Braun-Hellwig) und Neuropsychologie Dipl. Psych. Krahl 

Publikationen

Wissenschaftliche Publikationen zur Begutachtung:

Hier finden Sie eine Auflistung von Publikationen zu den Themen Neurologie, Klinische Neurophysiologie, Begutachtung von neurologischen Unfallfolgen, Arzthaftungsfragen